Alles nur kein Müll

Besichtigung Müllmuseum Wallbach am 19.05.2019

 Der erste Event Day unserer Verbindungsstelle führte in das schmucke Wallbach am Rhein. Auf Idee und Initiative organisierte unser Schatzmeister Rolf Bendel mit dem Ortsvorsteher und IPA-Mitglied Fred Thelen einen interessanten Nachmittag. Nach der Begrüssung durch Armin Petzmann hieß Fred Thelen die 16-köpfige Gruppe herzlich willkommen. Vor dem Rathaus informierte er über die Geschichte des Dorfes Wallbach. Ursprünglich und ausschließlich bestimmte der Rhein die Lebensweise und das Einkommen der Bewohner. Durch die Gemeindereform der 70-Jahre verlor das Dorf seine politische Eigenständigkeit und kam zu Bad Säckingen.

Trotz dieser Umstände entwickelte sich Wallbach – insbesondere durch (König) Fred Thelen zu einem wahren Schmuckstück.

 Nach dem Apero und der Besichtigung der Kirche spazierte die Gruppe entlang des Rheins bis zu dem weithin bekannten und einzigem „Müllmuseum“ in Deutschland.

Dort angekommen wurden wir von dem Inhaber Karl Thomann empfangen. In kurzen  aber sehr informativen Worten stellte er das Müllmuseum vor. Bei der Besichtigung kam so manche Erinnerung an frühere Zeiten zum Vorschein und beeindruckte die Besucher sehr. So bestaunte man u.a. eine Noten-Schreibmaschine und vieles mehr.

Danach konnten wir uns in gemütlicher Runde kulinarisch stärken und manche Erinnerungen wurden ausgetauscht.

 Hiermit  nochmals ein großes Dankeschön an den Ideengeber Rolf Bendel und den Ortsvorsteher Fred Thelen, die diesen originellen Tag ermöglichten.

 Armin Petzmann

 


Ortsvorsteher Fred  Thelen in seiner Amtstube
Ortsvorsteher Fred Thelen in seiner Amtsstube
Müllmuseum
Begrüßung durch den Hausherrn vor dem Müllmuseum