50 Jahre IPA Vorarlberg

(Auszug aus einer Veröffentlichung auf der Webseite der IPA Vorarlberg)

Die IPA Landesgruppe Vorarlberg feierte vom 19. bis 22. April 2018 ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass lud die Landesgruppe Vorarlberg ihre Mitglieder nach Feldkirch ein. Die zentrale Lage, die Nähe zur Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, sowie die wunderschöne mittelalterliche lebendige Altstadt mit zahlreichen Lokalen und Einkaufsmöglichkeiten machten Feldkirch zum idealen Austragungsort für die mehrtägige Veranstaltung - die auch noch mit wunderschönem Wetter über das ganze Wochenende belohnt wurde.

Vorstandschaft der IPA Vorarlberg und Ehrengäste beim Galaabend in Feldkirch.

Das abwechslungsreiche Programm führte am Freitag in die Schweiz und in das Fürstentum Liechtenstein. Nach einem kleinen Imbiss im BZS und einer Cobra-Vorführung, einer Hubschrauber-Landung und einer Diensthunde-Vorführung ging die Reise weiter auf den Muttersberg, wo das Erlebte bei einem gemütlichen Abendessen mit musikalischer und humoristischer Begleitung mit den "Oldies but Goldies" ausgetauscht wurde.

Der Höhepunkt des Jubiläums war der Galaabend, der im neu erbauten Kulturhaus der Stadt Feldkirch abgehalten wurde, bei dem ca. 340 Gäste und Ehrengäste aus den verschiedensten Ländern teilnahmen. Von der IPA

Waldshut haben Markus Schaaf, Evelyn und Fred Thelen, sowie Dagmar und Stefan Pichler teilgenommen. Kabarettist Markus Linder führte humorvoll durchs Programm und die Polizeimusik Vorarlberg unterhielt die Gäste hervorragend - dirigiert von Vize-Kapellmeister Christian Tschütscher.

v.l. Dagmar Pichler mit Istvan, Imre und Verbindungsstellenleiterin Maria Mészáros von der ungarischen Delegation und Fred und Evelyn Thelen beim Stehempfang zum Galaabend.

Der ehemalige Landesrat Erich Schwärzler - selbst langjähriges IPA-Mitglied - wurde für seine politische Tätigkeit geehrt - er erhielt das große Ehrenzeichen der IPA, das bislang nur der frühere Landeshauptmann Erwin Pröll erhielt. Peter Matt wurde zum Ehrenobmann ernannt - er war neun Jahre lang Obmann der Landesgruppe Vorarlberg und insgesamt seit 1981 aktives Mitglied der IPA. Er hat seine Funktion als Obmann im letzten Jahr zurückgelegt, er ist aber weiterhin im Landesgruppenvorstand tätig.

Die IPA Vorarlberg übergab einen Scheck im Wert von EUR 5.000,- für den schwer erkrankten Kollegen Klaus Oberluggauer, der selber aber aufgrund eines Krankenhausaufenthalts nicht anwesend sein konnte.